14. Februar 2018

Es wird Frühling bei Lieblingsidee - ein Wohnzimmer Update


Das Jahr 2018 ist schon anderthalb Monate jung, Fasching ist gerade vorbei, die Olympischen Winterspiele haben längst begonnen (und die Deutschen sind dieses Jahr richtig gut dabei) und es wird Zeit für ein Update auf dem Blog. 

Im Januar ist ziemlich viel passiert. Die erste Messe (Trendset) startete gleich zu Beginn des neuen Jahres in München und der Shop mit dem dazugehörigen Drumherum brauchte (und braucht auch immer noch) aktuell viel Pflege. Da ich mich um fast alles selbst kümmere, bleibt aktuell so einiges auf der Strecke. Das sind leider ausgerechnet die Dinge, die mir deutlich mehr Freude bereiten, aber ich habe mir viel vorgenommen und dafür muss zunächst die Basis geschaffen werden, sonst wird es chaotisch. 

Immerhin trudeln inzwischen (und endlich!) die ersten Lieferungen ein und dann gibt es in Kürze viel schönes Neues bei mir im Lieblingsidee Shop zu entdecken.


Auch in unserer Wohnung wurde schon hier und da etwas verändert und optimiert. 
Unter anderem habe ich den Fliesenspiegel in der Küche von silber auf weiss umlackiert, den Flur optimiert (Good Bye Schuhchaos) und hier und da Möbel "geschubst", alte Wandregale eliminiert und andere dafür aufgehängt.

Von dem momentanen sehr präsenten Aufräum- und Ausmisthype hab ich mich selbstverständlich anstecken lassen, obwohl ich sowieso jedes Jahr im Januar das Gefühl habe, alles neu ordnen zu müssen. 
Dieses Jahr bin ich allerdings wesentlich konsequenter, auch was die Entsorgung diverser Staubfänger angeht. Ich miste jeden Tag ein bisschen aus und zwar zwischen 1 und 10 Teilen - das befreit und ich bekomme tatsächlich wieder so etwas wie Durchblick. Also etwas jedenfalls, aber ich bin schliesslich noch nicht am Ziel.
Der "Keller des Grauens" kommt im Frühling dran, wenn es wieder wärmer ist ;-).

Wobei wir beim Thema wären: Kann es jetzt bitte endlich und ganz schnell wärmer werden? 
Dieser Winter ist gefühlt ewig lang, obwohl die Zeit eigentlich rast - das ist paradox, aber wahr.
Immerhin bleibt es inzwischen deutlich länger hell und wenn sich die Sonne zeigt, zwitschern die Vögel und wir bekommen einen kleinen Vorgeschmack auf das von mir heiss ersehnte Frühjahr.


Drinnen bestimmen bei uns aktuell ganz zarte Farbtöne das Bild und Tulpen, Ginster, Ranunkeln oder Anemonen sorgen in Kombination mit luftigen Windlichtern oder Kerzenhaltern für naturschöne Highlights. 
Und dann habe ich mir bei Mapiful.com* noch ein wunderschönes Poster von meiner Lieblingsstadt Venedig aussuchen dürfen. Dieses hängt jetzt über dem Sofa und passt ganz wunderbar zu den anderen Drucken an der Wand. 
Wer sich von seinem Lieblingsort, der Heimatstadt oder dem Traumurlaubsziel auch ein tolles Kartenposter bestellen möchte, der kann übrigens noch bis Ende Februar 15% sparen und zwar mit dem Rabattcode LIEBLINGSIDEE15 
(das fällt jetzt übrigens in die Kategorie *Werbung). 

Wir haben hier in Bayern noch eine halbe Woche Ferien und wenn alles klappt, sehen wir schon ganz bald die Berge, denn wir möchten ein paar Tage in Garmisch verbringen und vielleicht sogar auf die Bretter steigen, wenn es das Wetter zulässt.

Und da ich zuvor noch meine Lieferung auspacken möchte, beende ich für heute meinen Blogpost und wünsche Euch noch eine schöne Woche.

Alle, die jetzt bereits mit der Osterdekoration starten möchten, finden übrigens 

HIER 
oder 
HIER 

eine ganze Menge Inspiration von Blätterteig-Osterhasen bis hin zu selbst gestempelten Ostereiern.

Liebe Grüsse

Anne


Bezugsquellen:

Wandregale Black Line (Hochglanz-Schwarz): HIER
weisse Long Island Living Vase: HIER
Blossom Windlichter: HIER
transparente Stabkerzenleuchter PURE: HIER
Madam Stoltz Porzellanbrett (jetzt reduziert): HIER
Windlicht/Vase (Beerenton): HIER
Madam Stoltz Samt-Kissenbezug (Light Plum, jetzt reduziert): HIER
Venedig Poster: HIER
Bilderrahmen: Ikea
weisse Kissen: HM Home (alt)
Teppich: Madam Stoltz (alt)
MerkenMerken

Keine Kommentare: