20. Oktober 2013

Herbstzauber auf dem Land - Part I

Als wir kürzlich für ein paar Tage meine Eltern besuchten, haben wir einiges unternommen, u. a. waren mein Mann und ich in Prag (doch dazu demnächst mehr). 
Eine knappe halbe Stunde Fahrt von meiner Heimatstadt Görlitz entfernt, liegt das hübsche Örtchen Rietschen mit der Erlichthofsiedlung und zum diesjährigen Fischerfest haben wir uns dorthin auf den Weg gemacht.
Ein Ausflug, der sich lohnt - sowohl für Gross als auch Klein. 
Meine Mama hatte sogar zwischenzeitlich ein Stinktier (!!!) namens Emma auf dem Arm (und ich hab Abstand gehalten - man weiss ja nie ... ). Zum Glück war die Stinktierdame brav.
Leckere regionale Spezialitäten gibt es dort auch - doch dazu mehr ein anderes Mal. 
Hier wird alles mit viel Liebe zum Detail gemacht und man kann sogar noch einiges lernen - z.B. welche Apfelsorten es gibt bis hin zur Pilzkunde - ein Fest für die Sinne.
Ausserdem wird hier besonders schön natürlich dekoriert - rundum die Schrotholzhäuser in Handarbeit mit Naturmaterialien, saisonalem Obst und Gemüse. 
Wenn Ihr also in der Nähe seid, dann besucht doch mal in Rietschen den Erlichthof - dem lebendigen Museumsdorf. 
Auch ausserhalb der regelmässigen Feste lohnt sich ein Besuch. denn es gibt eine Keramikwerkstatt, einen Schokoladen-Haus, ein Scheunencafé, einen bunten Laden, ein Museum und vieles mehr. Wer möchte, kann hier sogar übernachten.
Mehr Infos dazu gibt es auch HIER.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.
Viele Grüsse
Anne

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...