28. Januar 2013

Winter in Görlitz

 Görlitz - ein Wintermärchen. 
Letztes Wochenende war ich seit langer Zeit wieder zu Besuch in meiner Heimatstadt und hab einige Fotos in der Altstadt geschossen.
Wie immer eine Bilderbuchkulisse - nur dieses Mal bei frostigen Temperaturen (nachts hatten wir fast 20 Grad Minus) - auf das einem der Finger am Auslöser einfriert.   

 
In der östlichsten Stadt Deutschlands Görlitz (die direkt an der polnischen Grenze liegt), findet man  neben mittelalterliche Gassen und Bauten sowie zahlreichen Denkmälern auch sehr hübsche Restaurants und Kneipen, in denen man in einzigartigem Ambiente lecker essen kann (z.B. Restaurant Jonathan, Lucie Schulte, uvm).


 Am historischen Untermarkt befindet sich neben imposanten Gebäuden, dem bekannten Flüsterbogen (auch ältestes Telefon der Welt genannt) und dem Rathaus auch noch die "Residenz" einiger Hollywoodstars, die sich momentan in Görlitz aufhalten, um den Film "The Grand Budapest Hotel" zu drehen.
Nun, die haben wirklich einen ausgezeichneten Hotel-Geschmack. 
Denn auch wir haben an unserer Hochzeit (die wir natürlich in Görlitz gefeiert haben) unsere Gäste im "Hotel Börse" untergebracht und nach der Feier im Restaurant Lucie Schulte selbst da genächtigt. 
Grins ...



Wer mit Kindern Görlitz besucht, der sollte sich unbedingt ein bisschen Zeit für das Naturkundemuseum oder den Görlitzer Tierpark nehmen .  
Hier hab ich bereits darüber geschrieben 
(mit vielen Fotos).

Aber auch das Görlitzer Umland hat einiges zu bieten.
Dazu gibt´s demnächst noch mehr Bilder u.a. auch auf meiner facebook page unter www.facebook.com/lieblingsidee

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Woche 
Liebe Grüsse
Anne


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...